• Bafang BBS Konsequenzen bei der Nutzung

    23. Oktober 2023

    Verbände warnen vor Nachrüstung!

    Online Anbieter von Umbau-Kits klären die Kundschaft nach den Erfahrungen der Experten nur unzureichend auf.

    In Verbänden sind zu diesem Thema Leitfäden definiert worden. Auf der Zedler-Gruppen Webseite sind diese näher beschrieben.  In einschlägigen Foren und Plattformen, werden Diskussionen zu der zulässigen 250W Nenndauerleistung geführt. Manche sprechen sogar von der Möglichkeit einer unbegrenzten Maximalleistung des Motors. Kann das wirklich sein?

    Hierbei gibt es  Beiträge bei denen die Leistung eines BBS Motors mit Herstellerangaben von Fahrzeugen der L1 Kategorie und deren Leistungsangaben von Bosch, Brose, Shimano etc.  verglichen und die privaten Umbauten nach der ECE R-85 Prüfnorm ebenfalls bemessen werden. Allerdings wird nicht angegeben wie das durchgeführt werden soll!

    Da die UNECE-Regelung Nr. 85 spezifische Anforderungen für elektrische Fahrzeugantriebssysteme festlegt, können logischerweise nicht alle Aspekte verschiedener Fahrzeugtypen mit dem gleichen Prüfvorgehen abdeckt werden.

    Diese werden aber ohnehin von den Herstellern unter Laborbedingungen errechnet . Diese Angaben werden von den technischen Dienste (z.B. TüV/DEKRA) überprüft und auf deren Ergebnis vom KBA genehmigt.

    Eine Verwendung der baugleichen Bafang Motoren, sowie der eingestellten Leistungswerte hingegen, werden von Herstellern wie z.B. Fischer https://fischer-bike.com/de-de/servicebereich/faqs/ https://www.scribd.com/document/448275434/2019-fischer-2in1-pdf , Prophete, NCM und weiteren am Markt befindlichen Pedelec Fahrzeug Hersteller mit Nachweis einer Betriebserlaubnis/Typgenehmigung vom KBA getragen.

    Für Motoren und deren Komponenten selbst, gibt es keine Verpflichtung zur Bestätigung der  Nenndauerleistungsprüfung nach der Norm (ECE R-85), nur wenn w.o. geschildert diese in einem Fahrzeug einer typgenehmigten Serienproduktion oder Kleinserie (Einzelabnahme) integriert worden sind.

    Polizei-Dein-Partner – Polizeikontrollen etc.

    Daher beziehen i.d.R. andere Marktbeteiligte Online Shops oder Fahrradhändler diese Motorenkomponenten nicht direkt von Bafang selbst, sondern von chinesischen Händlern direkt aus dem Ausland und auf Alibaba und AliExpress. Die Ware wird zum großen Teil schon in Lagern (Polen / Tschechien oder anderswo) innerhalb der EU vorgehalten.

    Im DropShipping erreicht diese Ware dann, meist ohne enthaltene gesetzliche Umsatzsteuer, auf verschiedenen Lieferwegen den Endverbraucher.

    zum Artikel